QualitätsManagement

Die externe Betreuung eines QM-Systems bietet einige Vorteile insbesondere für kleinere, mittelständische Betriebe. Viele dieser Unternehmen sind gewillt, mit Hilfe eines Qualitätsmanagement-Systems die eigenen betrieblichen Abläufe ständig zu hinterfragen und weiter zu entwickeln, jedoch wird aus zeitlichen Gründen oder Wissensdefiziten der Verbesserungsprozess stark eingeschränkt.

 

Folgende Überlegungen zeigen die Vorteile einer externen QMB-Betreuung auf. Eigene Kapazitäten, sowohl operativer als auch administrativer Art werden freigesetzt, da eine Vielzahl von QM-Aufgaben durch den externen QMB abgedeckt werden können.

Die Tätigkeit beinhaltet folgende Aufgaben, welche einzelvertraglich an die jeweiligen Belange des Unternehmens angepasst werden können:

 

 

  • Pflege des QM-Systems
  • Konzeption organisatorischer Inhalte des QM-Systems 
  • Anpassung des Systems an sich verändernde Zielsetzungen, Organisationsstrukturen und
  • gesetzlichen Anforderungen
  • Umsetzung des QM-Systems durch Schulungen und Einweisungen bei den Mitarbeitern
  • Aufrechterhaltung des QM-Systems durch regelmäßige interne Auditierung
  • Einleitung und Überwachung von Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen
  • Beratung und Mitwirkung bei der Erstellung der Qualitätspolitik / -ziele